GPU-Programmierung

Im Spezialkurs können interessierte Schüler die noch sehr junge Sprache OpenCL erlernen. Die Sprache OpenCL ist eine standardisierte Sprache zur Programmierung rechenintensiver Algorithmen für moderne Grafikprozessoren. Da die hohe Rechengeschwindigkeit hauptsächlich durch die vielen parallel arbeitenden Rechenwerke realisiert wird, steht neben der reinen Programmentwicklung selbst auch das Thema der Parallelverarbeitung im Vordergrund. So werden die Optimierung von Algorithmen für die Parallelverarbeitung, ihre Besonderheiten aber auch ihre Grenzen besprochen. Aufbauend auf die reine Theorie werden im praktischen Teil des Kurses hauptsächlich verschiedene bestehende Algorithmen besprochen und umgesetzt. Hierzu zählen u.a. Algorithmen zur Bildverbesserung oder Detektion von Kanten im Bild.