Vorbereitungskurs Robotersteuerung

In diesem Kurs lernen die Schüler die Arbeit mit Robotern kennen. Mithilfe der vorgegebenen LEGO-Roboterbausätze geht es darum, einen eigenen Roboter zu konstruieren, der mithilfe von Sensoren eine gestellte Aufgabe sicher und autonom löst. Insbesondere soll dies durch die Verwendung von logischen Funktionen, Anweisungen und Schleifen realisiert werden.

Kurs gefunden?

Du hast einen tollen Kurs entdeckt, den du gerne besuchen möchtest?

Jetzt sind deine Eltern gefragt. Bitte Sie sich mit dir gemeinsam weitere Informationen über eine Kursteilnahme am SRZ anzuschauen.

 

Informationen zur Anmeldung gibt es im Menüpunkt Anmeldung.

Erste Programme mit dem NXT

Erste Begegnung mit den Robotern. Durch praktisches und kreatives hantieren mit den Roboterbausätzen bekommen wir eine Vorstellung davon was ein LEGO-Roboter kann und wie man ihn für bestimmte Aufgaben am besten baut. 

Interaktion mit der Außenwelt

Wir lernen einen Roboter zu bauen und zu programmieren, der auf seine Umgebung reagiert, indem er zum Beispiel Wände mit dem Berührungssensor erkennt, oder mithilfe des Lichtsensors einer gemalten Linie auf dem Boden folgt.

Erstellen von Programmen mit der Programmiersprache NXC

Die in den Kursthemen 1 und 2 erstellten Programme werden jetzt mit NXC umgesetzt. Zusätzlich wird durch stärkeren Einbezug von Anweisungen und Schleifen die Programmierung flexibler und effizienterer Roboter möglich.

Organisation

Vorkenntnisse

keine

Verantwortlich

Herr Hermsdorf

Zeitraum

1. Schulhalbjahr

Zeit

Donnerstag,
15 bis 17 Uhr

Kursumfang

2 Stunden AG

Wettbewerbe

Am Biberwettbewerb nehmen alle SRZ-Schüler im Rahmen der Arbeitsgemeinschaften teil.

 

Die erste Stufe des Sächsischen Informatikwettbewerbes findet in der Woche vom 04.-08.12.2017 im SRZ statt.